IPO – Sportler im Sportjahr 2015 sehr erfolgreich

Vom 05.- 06. 09. 2015 fanden in Senftenberg / Sedlitz die Deutschen Meisterschaften IPO der Riesenschnauzer statt. Unsere Sportfreundin May-Brit Weiß startete dort erstmals zu einer DM, für Cato vom Wiesengrund war es schon die zweite IPO- DM im PSK. Samstag startete das Team in der Unterordnung und Schutzdienst. Trotz großer Aufregung konnten beide in der Unterordnung 80 Punkte erkämpfen und im Schutzdienst gab es 82 Punkte.
Bei Regen und extremen Sturmböen waren Cato und May-Brit am Sonntag mit der Fährte dran. Trotz der schweren Bedingungen haben sich beide wacker geschlagen und 90 Punkte erkämpft. Für unser „Fährtenwunder“ Cato eine super Leistung.
Am gleichen Wochenende wurde die Thüringer Landesmeisterschaft für Fährtenhunde in Gotha ausgetragen. Unsere beiden Teams Andreas Walther mit Duffy und Siegfried Kochniß mit Bello nahmen dort erfolgreich teil. Da nur 9 Teilnehmer zur SGSV FH Meisterschaft können, durfte Siegfried trotz der hervorragenden 176 Punkte nicht mit. Andreas hat sich mit Duffy mit 190 Punkten und Platz 5 zur SGSV FH qualifiziert. Herzlichen Glückwunsch.
Die nächste große Veranstaltung fand am 03.- 04.10. 2015 statt. In Großwechsungen wurde die
21. SGSV FH Meisterschaft ausgetragen. Das Team Andreas und Duffy erreichten am ersten Tag vorzügliche 96 Punkte doch am zweiten Tag wurde der Verleiter zum Verhängnis und er konnte leider nur 64 Punkte gesamt 160 erreichen.
Am selben Wochenende fanden die Deutschen Meisterschaften des PSK in der IPO FH in Karlsbad statt. Unser Team May-Brit Weiß und Nelson vom Klingsgarten haben ein beachtlichen 4.Platz belegt.
Am ersten Tag war es für Nelson besonders schweres Gelände da er auf einer Zwischenfrucht suchen musste die wir bei uns nicht haben. Diese Zwischenfrucht heißt Phacelia hat einen sehr intensiven Eigenduft, dazu kamen noch viele Mäusenester und es war staubtrocken. Leider hat er noch 3 Gegenstände überlaufen und da waren die Punkte weg. Am zweiten Tag hat es vom Legen der Fährte bis zum Suchen geregnet aber da der Boden sehr ausgetrocknet war ist alles schön eingezogen und hat den Hunden wenig Probleme bereitet. Einen Gegenstand hat er im Bogen überlaufen.
Am zweiten Tag jedoch hat er die beste Fährte aller Teilnehmer gesucht und sein wahres Leistungsvermögen gezeigt.
Allen Teilnehmern nochmals Glückwunsch vom Verein.

Sportliche Grüße
Jens Weiß

 

Impressionen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.